Kalkscheune
02/ 2015

Kalkscheune News

1. Bundeskongress der Neuen Deutschen Organisationen: Deutschland - neu denken

Neue deutsche Medienmacher

Die Staatsministerin Aydan Özoguz, Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, hielt die Eröffnungsrede auf dem
1. Bundeskongress der Neuen Deutschen Organisationen Anfang Februar in der Kalkscheune. Der Kongress wurde von den neuen deutschen Medienmacher organisiert. Dieser bundesweite Zusammenschluss von Medienschaffenden mit unterschiedlichen kulturellen und sprachlichen Kompetenzen und Wurzeln versteht sich als Interessenvertretung für Medienschaffende mit Migrations- hintergrund. Wie sich die JournalistInnen für eine ausgewogene Bericht- erstattung und mehr Vielfalt in den Medien einsetzen, erfahren Sie hier

MicroXchg - The Microservices Conference

MicroXchg2015@Kalkscheune

Die MicroXchg Konferenz am 12 . und 13. Februar in der Kalkscheune Berlin war die erste deutsche Softwarekonferenz zum Thema Microservices. Organisiert von der Microservices-Community standen der Wissensaustausch sowie Know-how-Transfer im Mittelpunkt der Konferenz. Dazu gab es in zwei parallelen Tracks deutsche und englische Vorträge zum populären Thema Microservices. Mehr zur Konferenz finden Sie auf www.microxchg.io

Ausblick auf die Events im März

  • Gewerkschaften und Unternehmen der deutschen Luftverkehrswirtschaft - Parlamentarischer Abend am 4. März www.bdl.aero/de/
  • GEO SAISON Preisverleihung Goldene Palme 2015 am 5. März www.geo.de
  • 1. Forum Klimaökonomie am 16. März www.kiel-earth-institute.de
  • Vernetzungstreffen für innovative Klimaschutzprojekte des Bundesumweltministeriums am 17. und 18. März www.klimaschutz.de
  • 12. Plattform Gesundheit des IKK e.V. - Entlassen und was dann? Von Verhandlungsbrüchen zu Behandlungsketten am 18. März www.ikkev.de
  • Quality of Cancer Care Kongress 2015 am 26. und 27. März www.qocc.de

Der QoCC-Kongress thematisiert die optimale Versorgungsqualität in der Onkologie

Deutsche Krebsgesellschaft in der Kalkscheune

Am 26. und 27. März 2015 veranstaltet die Deutsche Krebsgesellschaft zusammen mit der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Tumorzentren (ADT) den
2. Interdisziplinären Kongress „Quality of Cancer Care“ in der Kalkscheune Berlin. Thema der Veranstaltung sind die aktuellen Entwicklungen in den Bereichen Leitlinien, Zertifizierung, Dokumentation und klinische Studien sowie ihre Schnittstellen zur Versorgungsforschung. Zusätzlich zu den Vorträgen und Workshops gibt es in diesem Jahr ein Angebot speziell für junge Fachärzte und Ärzte vor der Facharztprüfung: Am 26. März werden in neun Educationals die Themen Dokumentation, Zertifizierung und Leitlinien behandelt, und zwar jeweils für die Bereiche Brust-, Darm- und Lungenkrebs. Nicht zuletzt widmet sich ein Spezialseminar des Präsidenten der Deutschen Krebsgesellschaft Prof. Wolff Schmiegel dem Thema „Personalisierte Krebstherapie – welche Chancen, welche Risiken?“ Alle Informationen, das Programm sowie die Anmeldung finden Sie auf: www.qocc.de

 
 

German-Israeli Innovation Bridge

German-Israel_Innovation_Bridge@Kalkscheune NL

In diesem Jahr feiern Deutschland und Israel das 50-jährige Jubiläum der Aufnahme ihrer diplomatischen und wirtschaftlichen Beziehungen. Seither sind beide Staaten wichtige Partner für einander geworden – insbesondere im Bereich der Digitalwirtschaft, denn beide Länder erfreuen sich einer florierenden IT- und Start-up-Industrie. Anlass genug für BITKOM, das 50-jährige Jubiläum der deutsch-israelischen Beziehungen gemeinsam mit dem Israel Trade Center sowie der Kanzlei Fritze Wicke Seelig in Berlin zu feiern und die jungen und etablierten Hightech-Unternehmen, Start-ups sowie die Investoren aus beiden Ländern im Rahmen eines Events zusammenzubringen. Die German Israeli Innovation Bridge Konferenz fand am
17. Februar 2015 in der Kalkscheune in Berlin Mitte statt. Mehr Infos erhalten Sie in unserem Kalkscheunen-Blog.

MERICS China Media Award Verleihung

MERICS China Media Award @ Kalkscheune

China polarisiert. Dies gilt auch für die Berichterstattung über China. Deshalb möchte das Mercator Institute for China Studies eine fundierte und differenzierte China-Berichterstattung in den deutsch- sprachigen Medien fördern. Journalisten und Journalistinnen, die Chinas politische, wirtschaftliche, technologische, gesell- schaftliche und kulturelle Entwicklungen in ihrer Berichterstattung verständlich vermitteln, konnten bis zum November letzten Jahres Berichte einsenden. Die Jury beriet sich und nominierte drei Kandidaten, die in ihren Artikeln und Beiträgen über die reine Tagesbericht- erstattung hinausgingen und auf die Vielschichtigkeit und Widersprüchlichkeit der Entwicklung des Landes aufmerksam machten. Mehr über den MERICS China Media Award, der am 25. Februar in der Kalkscheune verliehen wird, erfahren Sie in unserem Kalkscheunen-Blog.

Im März Newsletter berichten wir über:

Savant-E-Commerce@Kalkscheune-NL

Don't miss this new focused two-day event, which brings together senior decision makers from Europe's most prestigious online retailers. Register for Early Bird Tickets! For more information please visit www.savant-events.com