Lunch Talk mit Paypal-Gründer Peter Thiel

Lunch-Talk-mit-Peter-Thiel-Kalkscheune-Berlin.jpg

«Wettbewerb ist etwas für Verlierer» oder «Wirklich erstrebenswert ist nur das Monopol, das aus originellen Ideen erwächst»

Mit solchen und ähnlichen Aussagen stellt Peter Thiel, Gründer von Paypal, Investor und Buchautor, die Gesetze der Wirtschaft in Frage und setzt sich für unkonventionelle Denker und Startups ein.

Am 21. Januar kam er auf Einladung des Alexander von Humboldt Instituts für Internet und Gesellschaftnach Berlin und sprach über sein Buch «Zero to one – Wie Innovation unsere Gesellschaft rettet».

Er äußerte sich über die Gründung von Unternehmen, ging der Frage nach, ob und wie Innovation die Welt retten kann und gab eine sehr ungewöhnliche Bewertung zur NSA-Affäre ab.

Mehr über seinen Auftritt beim Lunch-Talk in der Kalkscheune Berlin und warum Marihuana besser ist als Rocket Internet, erfahren Sie hier sowie auf n-tv.

ÜBERSICHT BLOG
OVERVIEW BLOG