OpenTechSummit mit Linuxtag “Open Source-Track”

OpenTechSummit.png

Am Donnerstag den 14. Mai 2015 (Himmelfahrt) trifft sich die Open Tech-Community in der Kalkscheune in Berlin zum OpenTechSummitmit dem Linuxtag “Open Source-Track”. Von 10 bis 17 Uhr dreht sich in Vorträgen, Workshops und Diskussionen alles um spannende Zukunfts-technologien von Open Hardware zum Selberbauen (deine eigene TV-Fernbedienung, Strickmaschine oder Ampelschaltung), über Enzyklopädien, Software (Linux, Websites, Cloudsysteme) und eigene Freifunk-Netze bis hin zu Fragen über Copyright und Patente für Firmengründer.

Für Kinder und Technik-Begeisterte gibt es Workshops. Das Linux Professional Institute ermöglicht die Linux-Zertifizierung zu vergünstigten Teilnahmegebühren. Am Abend gibt es eine Himmelfahrt-Lounge-Party. Mehr als 50 Speaker stellen die neuesten Technologie-Trends vor. Dabei sind:

* Lennart Poettering (Entwickler Systemd)
* Michael Christen (Gründer Yacy Suchmaschine)
* Wan Leung Wong (Tinyboy 3D Printer Hong Kong)
* Juergen Neumann (Freifunk-Gründer)
* Georg Fritzsche (Mozilla Firefox-Ingenieur)
* Rémi Denis-Courmont (VLC-Entwickler)
* Andreas Bräu (Strickmaschinen-Hacker)
* Ludovic Dubost (CEO Xwiki)
* Bernd Erk (CEO Icinga/Netways)

Organisiert wird das Event unter Führung des Fördervereins für eine Freie Informationelle Infrastruktur e.V., dem Berliner Förderverein Freie Netzwerke e.V. und dem Linux-Tag e.V.. Der erste OpenTechSummit fand bereits 2009 in Taiwan statt. Tickets zum OpenTechSummit erhalten Sie hier.